Kurzporträt von mir

Mein Beruflicher Werdegang

Porträt Björn Stankewitz SW 2014 CPD (1 von 1)

Björn Stankewitz

Geboren wurde ich in Dortmund am 10. 08.1985 im Herzen des Reviers!

Aufgewachsen bin ich in Lünen Mitte bei Dortmund in Nordrhein-Westfalen.

Mittlerweile lebe ich in Lünen Brambauer, einem kleinen Stadtteil von Lünen in der Nähe zu Dortmund.

BBS Kunstlogo Björn Stankewitz Schatten

Was ich mir für die Zukunft wünsche

Derzeit suche ich eine Anstellung in der Medienbranche oder gerne auch eine neue Ausbildung. Wünschen würde ich mir eine Anstellung als Webdesigner, Mediengestalter oder Informatiker. Auch kann ich mir eine Umschulung oder Ausbildung in richtung Telekommunikation, Fachinformatiker Systemintegration, Informatiker, Mediengestalter Bild und Ton, Mediengestalter Print sowie auch Elektrotechnische Berufe vorstellen. Ich brauche was Anspruchsvolles, etwas wo ich neue Ideen einbringen kann und wo es keine Langeweile gibt.

Ich wage gerade einen beruflichen Neustart in meinen Leben. Auch weil ich einen Job suche, wo ich kreativ sein kann oder der mich körperlich und geistig erfüllt. Ich wünsche mir einen Job in der Medienbranche, weil ich gemerkt habe, dass mir die Arbeit mit Design, Fotografie, Videoschnitt und auch das Erstellen von Grafiken, Plakaten, und anderen Erzeugnissen Spaß macht. Ich bin kreativ und habe ein gutes Auge dafür was passt und schön aussieht. Gerne überzeuge ich Sie von meinen Fähigkeiten. Mittlerweile arbeite ich auch gerne mit CMS Systemen wie Joomla und Wordpress und bin gerade dabei meine eigenen Homepages damit zu erstellen.

 Wer an mir Interesse hat, darf gerne Kontakt aufnehmen. Information siehe Kontaktformular oder Impressum! Ich bin zuverlässig, teamfähig, arbeite  gerne selbstständig und übernehme auch gerne Verantwortung. Außerdem bin ich sehr kommunikativ.

Mein bisheriger Beruflicher werdegang

Praktikum LGW Dortmund Airbport 2003 0038 BBS
Beruflich habe ich zuletzt für Randstad Zeitarbeit gearbeitet. Darüber wurde ich in einem riesigen Möbellager in Dortmund Mengede für eine schwedische Firma eingesetzt.  Das war von 2011 bis September 2014. Dieses Schwedische Unternehmen hat sein Europalager in Dortmund Mengede. Über Randstad wurde ich auch bei DHL eingesetzt. Davor habe ich eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik gemacht. Die ich 2008 begann und im Juni 2011 erfolgreich abschloss.  Diese Ausbildung habe ich beim Toom Baumarkt in Lünen gemacht. Dort habe ich Waren angenommen, verladen, verräumt und Bestände aufgefüllt. Mit Kunden hatte ich auch sehr viel zu tun gehabt, indem ich Sie beraten habe, Ihnen bei Ihrem Einkäufen geholfen habe wo es nötig war, oder Sie zu Ihrem gewünschten Produkten geführt habe. Es gab für mich in Toom Baumarkt sehr viele abwechslungsreiche Tätigkeiten. 

 

 

IKEA Logistikzentrum Dortmund 20130415 024740 DO BBSDurch meine berufliche Laufbahn und meiner dreijährigen Ausbildung habe ich mittlerweile in NRW automatisch die Fachhochschulreife erlangt. Und darf damit breit gefächert in zulassungsfreien Studiengängen Studieren. Eventuell ist in dem einen oder anderen Studiengang noch eine Prüfung notwendig. Derzeit, überlege ich mir noch diesem Weg zu gehen.

Berufsvorbereitungsmaßnahme BZW Lünen 2007 bis 2008

Nachdem mein Fachabitur nicht geklappt hatte war ich fast ein Jahr auf Ausbildungssuche beim Berufsbildungszentrum Westfalen (BZW) in Lünen. Dort hatte ich die möglichkeit viele Praktika zu machen. Unter anderen eines in Lüner Kultur und Aktionszentrum ( Lükaz ) wo für Jugendliche verschiedene Veranstaltungen angeboten wurden. Ich war dort für die Pressearbeit, und die Garderobe sowie verschiedener anderer Dinge verantwortlich.

Dort suchte ich eigentlich schon eine Ausbildung in Medienbereich. Wurde aber in richtung Logistik gedrängt.

Mein Schulischer werdegang 1997 bis 2007

Bis Anfang 2007 hatte ich noch eine schulische Ausbildung mit Fachabitur als Betriebsinformatiker / Logistik angestrebt. Dort hatte ich es mit technischer Kommunikation ( CAD Zeichnen ), Betriebsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Maschinenbau, technische Fertigungstechnik, System und Regelungstechnik sowie Produktionsverfahren am Freiherr vom Stein Berufskolleg zu tun. Diese Ausbildung fing ich 2004 an und konnte Sie leider nicht erfolgreich abschließen.

In den Fächern Maschinenbau, technische Fertigungstechnik und auch in Betriebsinformatik konnte ich immer gute Leistungen vorweisen. Zudem hatte ich am Berufskolleg auch noch Wirtschaftsenglisch.

Bis 2004 bin ich noch zur Geschwister Scholl Gesamtschule gegangen. Dort hatte ich zuletzt drei E Kurse in Chemie, Deutsch und Mathematik. Außerdem noch die Wahlpflichtfächer Informatik und Naturwissenschaften. Nebenbei war ich dort auch Mitglied der Schülerzeitung GSG Pur Mitglied in der Bibliotheks AG, zuletzt auch noch in der Schach AG (die unter anderen mal den 1. Platz beim Euregio Schachturnier gemacht hatte) sowie der Schülerfluggemeinschaft der Flugsportgruppe Lünen e. V. wo ich einige Zeitlang Segelflieger war und hier auch schon Verantwortung und Teamwork gezeigt habe.

Mein Schülerpraktikum absolvierte ich bei der Luftfahrtgesellschaft Walter mbH die leider mittlerweile wegen Insolvenz nicht mehr existiert. Sie hatte zuletzt mit Air Berlin zusammen gearbeitet und Transferflüge für Air Berlin gemacht. Dort konnte ich zeigen das ich auch Handwerklich sehr geschickt bin in technischen dingen. Diese handwerklichen Fähigkeiten haben durch meine ehrenamtliche Tätigkeit beim THW im Katastrophenschutz noch weiter zugenommen.

Kenntnisse und Fähigkeiten von mir

Medienkompetenz 20150923 140218 BBSBesondere Erfahrungen und Kenntnisse die ich habe sind einmal Wissen im Katastrophenschutz, in der ersten Hilfe, Betriebsinformatik, der Logistik, Umgang mit CMS Systemen wie Joomla und Wordpress, CSS, PHP, Html, XHtml und SEO Optimierung, Videoschnitt mit Wondershare Video Editor, Adobe Premiere Pro CC, Cyberlink Power Director, der Fotografie, der Fotobearbeitung mit Adobe Lightroom, Adobe Photoshop, Cyberlink Photodirector, Gimp, Irfan view, Draw X5 plus und Grafikbearbeitung mit Scribus, Paint, sowie einigen anderen Programmen.

Außerdem verfüge ich über Hardware Kenntnisse am PC und auch und kenne mich auch mit dem Betriebssystemen Windows XP; 7 und 10 sowie MAC OS aus.

Des weiteren habe ich noch gute Kenntnisse in Bereich der Fotografie, dem Filme machen und der Bearbeitung des Materials. Ich habe mein Wissen bei einem Medienunternehmen als Praktikant im Sommer 2015 erweitern können und dort auch Tätigkeiten als Kameraassistent, Tonassistent, im Videoschnitt mit Adobe Premiere Pro, I Movie von Apple, sowie in der HDR Fotobearbeitung erweitern können.

Meine Presse. - und Medienarbeit

Björn als Fotograf
Jahrelang habe ich auch nebenher Presse. - und Öffentlichkeitsarbeit gemacht. Angefangen hatte ich in der Schule mit der Schülerzeitung „GSG Pur“ an der ich mitgewirkt habe. Von 2003 an bis 2005 war ich Mitglied in der Jugendredaktion der WAZ / WR Mediengruppe der Lokalen Ausgabe in Lünen. Wir haben als Jugendliche und Junge Erwachsene unter der Federführung von Frau Höpping, einer guten Journalistin, eine eigene Jugendseite bedient. Zwischen 2005 und 2008 war ich auch für die Öffentlichkeitsarbeit beim THW OV Lünen verantwortlich. Darüber hinaus habe zwischendurch damals auch für unsere Lokalzeitung dem „Kleinen Lüner Anzeiger“ heute „Lüner Anzeiger“ geschrieben, wo ich auch heute noch ab und an für den Lokalkompass schreibe. Mittlerweile veröffentliche ich noch auf meinen Channel bei Youtube eigene produzierte Videos, und auch Fotos auf Galerien von Facebook, Google Plus und in der Fotocommunity. Und betreibe seit September 2014 diese mit dem CMS System Joomla gestaltete Homepage. Hierzu habe ich mir um das Template umzuarbeiten CSS, PHP und weitere HTML kenntnisse angeignet. Mittlerweile verfüge ich noch über Google Adsense, Analytics und SEO kenntnisse.  Ich bin nicht perfekt, aber ich gebe mir mühe so gut wie es nur geht zu sein.

 

Lehrgänge die ich über das Technische Hilfswerk absolviert habe und kenntnisse:

- Demokratie Berater ( Lehrgang über Deutsche Jugendfeuerwehr und THW sowie der Iniative Teilhabe durch  Bildung )

- Sprechfunker ( Analog und Digital )

-  Öffentichkeitsarbeit im THW

- Außerdem bin ich noch Atemschutzgeräteträger beim THW Lünen.

Dies ist mein Online Lebenslauf. Wer an mir Interesse hat, als Arbeitnehmer in Medienbereich, sowie durchaus auch in Elektronischen oder Mechatronischen technischen Handwerk, und mir eine Umschulung, eine neue Ausbildung oder eine Weiterbildung im Ruhrgebiet, NRW bieten will, kann sich gerne über das Kontaktformular melden.

Ich nehme dann gerne Kontakt mit ihnen auf. Ich bin immer erreichbar und frage meine E-Mails regelmäßig ab. Da ich derzeit leider noch nicht über einen PKW Führerschein sowie über ein Auto verfüge bin ich nur mit Bus und Bahn mobil. Aber dafür sehr gut. Sobald ich bei Ihnen eine anständige Anstellung habe, hole ich meinen Führerschein so bald wie möglich nach.

Ich freue mich sehr etwas von ihnen zu hören.

 

 Lippeadler Channel Banner BG SW W New

 

comments