Historisches und Politisches

Bedingungsloss Grundeinkommen


Was sollte das BGE beinhalten?

Pro BGEDas BGE soll ein Grundeinkommen sein. Also ein Einkommen vom Staat das alle Grundbedürfnisse für ein Menschenwürdiges Leben nach dem Grundgesetzartikel §1 abdecken muss. "Die Würde des Menschen ist unantastbar!"

Was heißt das? Das ist eines der wichtigsten Artikel des Grundgesetzes die wir nach dem Zweiten Weltkrieg bekommen haben. Das jeder Mensch auf ein würdiges Leben in der Gesellschaft das Recht hat. Also das Recht auf Nahrung, einer Unterkunft, Heizung, Strom und Teilhabe an gesellschaftlichen kulturellen Leben.

Das aktuelle System Hartz 4 in dem immer mehr Menschen hineinrutschen beschneidet diese "Würde des Menschen!" Denn viele sind trotz Hartz 4 von Armut, Schulden, und Obdachlosigkeit bedroht. Eine Teilhabe an Gesellschaftlichen Politischen Demokratischen Leben ist nur schwer möglich. Man Vereinsamt weil man es sich nicht mehr leisten kann irgendwo hinzugehen. Durch das wenige Geld bei Hartz Vier ist es schwer Mobil zu sein und Freunde zu treffen. Und viele greifen vor Frust und Einsamkeit immer häufiger zur Flasche. Nicht selten sind auch Selbstgefährdung und Selbstmord in Spiel. Wenn man nirgendswo mehr Teilhabe hat, fühlt man sich Wertlos. Als Müll der Gesellschaft, abgestellt und Nutzlos. Und dieses wird nach und nach sehr viele Menschen in der Bevölkerung treffen. Gerade die Sozialschwachen und Menschen die geringere Qualifikationen haben. Denn diese haben es meist schwerer wieder in Lohn und Brot zu kommen. Und man kommt schwer aus der Arbeitslosigkeit heraus, weil Gelder für Fahrtkosten, Bewerbungen aber auch ordentliche Kleidung für ein Vorstellungsgespräch oft fehlen. Man kann sich meist nur das nötigste leisten um die Wohnung zu finanzieren. Doch Schulden sind sehr oft Vorprogrammiert. Und Langzeitarbeitslosigkeit ist oft ein Stigma weil Arbeitgeber dann die Arbeitsfähigkeit und Leistungsfähigkeit anzweifeln. Aber Verursachen durch Personalkürzungen tun Sie selber diese Arbeitslosigkeit dieser Menschen.

Wir brauchen ein System was diese Menschen auffängt, gerecht ist, weil dann alle dieses BGE bekommen und somit keine Benachteiligung oder aber auch keine Bevormundung mehr ist. Wenn jeder das gleiche als Ausgangsvorrausetzung bekäme würde es keine Menschen geben die sich Schlecht fühlen von Staat abhängig zu sein. Wir brauchen ein System in dem es keine Sanktionen mehr gibt, keine Strafen, keine Aufrechnung von Einkommen und keine billigen Maßnahmen die ehe nichts bringen außer Beschäftigungstherapie.

Was wir den Menschen geben müssen ist Sicherheit in egal welcher Lage. Ob Krankheit, Pflegefall, Arbeitslosigkeit, Studium oder mehr. Wir brauchen ein System das für die Schwächsten da ist und nicht für die Profithaie. Das BGE ist ein solches System weil es jeder bekommt, bedingungslos!


Das Bedingungslose Grundeinkommen sollte folgendes berücksichtigen:

  • Miete für die Wohung oder Leasing für das Eigenheim
  • Heizkosten
  • Stromkosten
  • Lebensmittel
  • Internet, Handy, Telefon, TV
  • Versicherungen wie Haftplicht und Hausrat
  • Ein Verein, Fitnessstudio oder Club
  • Fahrtkosten sei es Auto oder ein Ticket für Bus und Bahn
  • Hygieneartikel
  • Friseur
  • Schwimmen oder Sport
  • Geld für Freizeit wie Kino, Einkaufsbummel, Disco
  • Rücklagen für Reparaturen, Urlaub Tüv, KFZ,Möbel

Rechenbeispiel Single Haushalt Bedingungsloses Grundeinkommen 1200 Euro pro Monat:

  • BGE Zeit für Kinder
    358 € Warmiete
  • 51   € Heizkosten
  • 63   € Stromkosten
  • 53   € Internet, Telefon, TV
  • 60   € Handy und Leasing Smartphone
  • 18   € Versicherungen
  • 105 € Ticket für Bus und Bahn Abo
  • 10   € Hygieneartikel
  • 15   € Friseur
  • 20   € Fitnessstudio
  • 200 € Lebensmittel
  • 30   € Schwimmen oder Sport ( Freizeitbad )
  • 80   € Geld für Freizeit wie Kino, Einkaufsbummel oder Disco
  • 137 € Rücklagen für Reparaturen, Urlaub, TÜV oder KFZ
  • Summe: 1200 €

Das ist ein Rechenbespiel. Der letzte Posten ist eigentlich das was nach Abzug aller Kosten über bleibt.

Wenn die Miete höher ist, so ist das Geld am Ende als Rücklage natürlich niedriger.  Diese Rechnung ist für einen Single. Zeigt aber dassein BGE von 1200 Euro eigentlich eher Notwendig ist. Denn die Mieten selbst für Singles sind meist höher! Denn es ist schon ein Unterschied ob man als Single in München, Berlin, Hamburg, Dortmund oder wie bei mir in Lünen wohnt. Zur Teilhabe an Leben gehört es regelmäßig sich mit Menschen treffen zu können. Deshalb der Punkt Fitnessstudio der bei Singles nicht unüblich ist. Schwimmen oder Sport ist eine wichtige Körperliche Betätigung und Sozialer Treffpunkt zugleich, zu der jeder zumindest ein bis zweimal in Monat die Möglichkeit haben sollte. Entspannung ist wichtig um wieder fit für den Job oder der Suche nach einen Job zu sein. Geld für Freizeit wie Kino oder Einkaufsbummel ist ebenso wichtig. Jeder soll das recht haben am Leben teilzuhaben.

Dazu gehören Ausflüge, Saunabesuche, Party, Veranstaltungen, Museen, Kino, Schwimmen, Urlaub, Sport, Ehrenamtliche Tätigkeiten, Vereine und vieles mehr. Egal ob man eine Arbeit hat oder nicht. Wir dürfen nicht davon ausgehen das jeder mehr einen Vollzeitjob hat. Diese Vision ist Geschichte!

Übrigens hier eine Rechnung wie viel BGE Singles, Pärchen und Pärchen mit einen Kind haben:

Single = 1200 Euro / Monat

Pärchen = 2400 Euro / Monat

Pärchen mit Kind unter 10 Jahre = 2700 Euro / Monat

Pärchen mit Kind unter 16 Jahre = 3000 Euro / Monat

Pärchen mit Teenager über 16 Jahre = 3600 Euro / Monat

comments