Halden - Berge des Reviers

Halde Haniel Bottrop 20150926 183546 BOT BBSHalden - Berge des Reviers

 

Horizont Observatorium Halde Hoheward 20110402 133400 Recklinghausen BBSDenn nicht immer war das Ruhrgebiet so schön Grün, wie es jetzt wahrgenommen wird. Noch, bis weit in die 80er sah man über den Dächern des Potts die Schlotten der Kokereien, Zechen, und Stahlindustrie rauchen. Doch mit der Schließung der Bergwerke und der Verlagerung der Montanindustrie ins Ausland sowie durch den Import billigerer Kohle aus dem Ausland, drohten viele Menschen in die Arbeitslosigkeit zu sinken. Hoesch, Thyssen, Krupp, alle machten Sie viele ihrer Werke dicht. Tausende Existenzen waren gefährdet im Ruhrgebiet. Viele ältere Menschen fürchteten sich, den schließlich hatten Sie nichts anderes gelernt gehabt außer Bergmann oder Stahlarbeiter zu sein bei Hoesch, RAG, Thyssen oder heute ThyssenKrupp.

 

Nichts war nicht mehr so wie es war eine Zeitlang. Doch mit dem Strukturwandel kamen viele neue Unternehmen und Konzerne in das Ruhrgebiet die in vielen Branchen, wie im Dienstleistungsgewerbe oder der Forschung neue Arbeitsplätze bieten. Auch die alten Industrieanlagen durchlebten einen Strukturwandel und wurden zu Orten der Geschichte, Freizeit oder neue Veranstaltungsräume.

 Halde Großes Holz 20150226 164430 UN BBS

Eines der schönsten Halden und auch größten Berge des Ruhrgebiets, ist die Halde Haniel zwischen Bottrop und Gelsenkirchen. Dort führt unter anderem der Jakobsweg lang, ein Pilgerweg eingeweiht bei einer Messe am Kreuz auf der Halde von Papst Johannes Paul den 2.

AC Tiger & Turtle Duisburg 20150625 172952 DU BBSWeiter oben angekommen sieht man die Bahnschwellen die eingelassen wurden in Boden und senkrecht nach oben stehen. Auch gibt es dort oben ein Amphitheater wo einige Stücke in Sommer aufgeführt werden.

Einen schönen Blick über das nordöstliche Ruhrgebiet haben Sie auch von der im Jahr 2014 neu eröffneten Halde großes Holz in Bergkamen. In der Nacht ist Sie von weitem sichtbar Dank einer großen Lichtinstallation zu sehen. So auch die Halde Rungenberg in Gelsenkirchen, wo sich zwei Scheinwerfer Lichter Kreuzen. Halden bieten nicht nur eine schöne Aussicht. Sie sind auch schöne Plattformen für Kunstobjekte, Entdeckungen und Veranstaltungen so wie die Halde Haniel in Bottrop (in Volksmund auch "MontSchlacko" genannt) wo es eine Art Amphitheater gibt. Dort wurden bis 2003 Theaterstücke wie "Jedermann", "Sommernachtstraum" oder auch die "Dreigroschenoper" aufgeführt. Viele Halden sind auch Veranstaltungsorte bei den Extraschichten. Den Nächten der Industriekultur, wo man das Ruhrgebiet noch einmal hautnah erleben kann und erahnen kann wie die Menschen früher hier hart für diese Region gearbeitet haben. Begeben Sie sich auf eine oder mehrere Halden und entdecken Sie unsere Heimatregion neu!

 

 

Impressionen Lanstroper Ei 20150309 103848 DO BBS

comments

Leave your comments

0 / 300 Character restriction
Your text should be in between 10-300 characters
terms and condition.
  • No comments found